Sie befinden sich hier >>Lösungen » Lagerverwaltung » Lösungsübersicht
registrieren (FEST_Staff_Default)
Lösungsübersicht
Lösungsübersicht

LOGISplus - Plattform für die Lösung vieler Aufgaben


Im folgenden finden Sie eine kurze Auflistung der unterschiedlichen Lösungsblöcke, die wir standard-mäßig bedienen können:


Staplerleitsystem
Ein Staplerleitsystem dient der Optimierung des Einsatzes der Staplerflotte. Ein Stapler verdient nur dann Geld, wenn er sich bewegt und Lasten transportiert. Wichtig ist aber, dass dies zum richtigen Zeitpunkt passiert und im Zusammenspiel mit anderen Aktivitäten im Lager. Dies hört sich trivial an. Ist es aber nicht. Abhängig von den Strukturen und der Anzahl von Staplern und Transporten ist es sehr schwierig eine optimale Steuerung der Stapler bzw. Verteilung der Aufgaben zu gewährleisten.

Hier kommt das Staplerleitsystem zum Einsatz. Der Rechner kann viele Faktoren berücksichtigen. Wo ist der Stapler, was kann das Gerät transportieren, usw. und dann einen optimalen Vorschlag für den nächsten Transportauftrag generieren.  Weitere Info finden Sie hier.


Staplerortung - Local Positioning System
Die moderne Technik erlaubt Lösungen, die man früher für nicht machbar gehalten hat. So gehört die Möglichkeit der Positionsbestimmung von Staplern ganz bestimmt dazu. Entgegen der landläufigen Meinung, dass man eine Ortsbestimmung ganz einfach per GPS machen kann, ist das für den Einsatz in der Logistik viel zu ungenau. Außerdem funktioniert die GPS-Ortung in den meisten Lagerhallen nicht.

Lösungsansätze gibt es viele am Markt. Da der Aufwand für die Einführung dieser System relativ hoch ist, muss die Wirtschaftlichkeit sehr genau geprüft werden. Dabei spielen die Kosten für den dauerhaften, sicheren Betrieb eine entscheidende Rolle. Denn wenn Sie Ihre Logistikprozesse darauf stützen, darf dieses System praktisch nie versagen. Daher setzen sich schliesslich Systeme durch, die robust und zuverlässlig arbeiten. Wir arbeiten daher mit dem Systempartner Indyon zusammen und können hier auf Referenzprojekte verweisen. Mehr Info hier.


  Kommissioniersysteme
Die Führung von Kommissionierprozessen ist abhängig von den Strukturen. Was für Artikel werden eigentlich bewegt? Sind diese schwer oder klein, usw. Abhängig davon, kann man Aussagen treffen, welche Organisationsformen sich für die Unterstützung der Prozesse am Besten eignen.
Damit ist dann auch die Frage geklärt, welche technischen Hilfsmittel - vom Flurförderhebezeug bis hin zur Sprachsteuerung - die besten Ergebnisse liefern können.
 
Wir unterstützen mit unserer Kommissioniersteuerung das Prinzip "Mensch zur Ware". Dabei ergeben sich ganz unterschiedliche, technische Ansätze zur optimalen Unterstützung der Kommissionierer. Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild oder hier.


Barcodesysteme
Barcodesysteme sind eine relativ alte, aber bewährte Methode die Identifikation von Artikeln, Lagerplätzen, Transportbehältern oder anderen Gegenstände in der logistischen Abwicklung maschinenlesbar zu kennzeichnen. Wir unterstützen alle gängigen Systeme und verarbeiten die mobile wie auch stationäre Verarbeitung der Barcodes. Daher bieten wir Lösungen für die Identifikation von beweglichen Gütern als auch Lösungen für die Verarbeitung von Prozessinformationen wie z.B. die Lagerplatzkennzeichnung oder EAN-13, EAN-128 Systematiken. Mehr Information finden Sie hier.


Lagerplatzverwaltung
Ein gut organisiertes Lager ist die Grundlage für eine sinnvolle Steuerung der Ein- und Auslagerungen. Dazu gehört auch die Verwaltung der Lagerplätze im Lager. Ab einer gewisen Größe und Umschlagvolumen ist es sinnvoll die Lagerplatzverwaltung einem System zu übertragen. Damit kann in Verbindung mit der Kommissioniersteuerung eine sinnvoller Weg durch das Lager gefunden werden, als auch die Frage nach der günstigen Lagerplatzorganisation (Umschlagshäufigkeit) beantwortet werden.
LOGISplus unterstützt alle gängigen Formen der Lagerplatzverwaltung vom Einzelplatz bis hin zum Blocklager. Mehr Informationen finden Sie hier.


  Laderaumoptimierung
Die optimale Auslastung der Staukapazität sollte eigentlich im Interesse jedes Verladers bzw. Spediteures sein. In der Praxis gehört diese Thema allerdings zu den Randthemen. Wir können hier wieder mal zeigen, dass wir frühzeitig innovative Lösungen für den Markt entwickeln.

Mit der Laderaumoptimierung wird die Frage geklärt, welche Artikel in welcher Menge auf einen Lkw-Stellplatz kommen. Dies hat also unmittelbare Auswirkungen auf die Kommissionierung. Damit ergeben sich auch ganz neue Möglichkeiten die Arbeit der Kommissionierer zu teilen und zu steuern. Weitere Information gibt es hier.


RFID - Technologien
Mit der RFID-Technologie wird oft die Vision der vollkommen Automatisierung verkauft. In der Praxis muss man aber auf die Eigenschaften der Artikel, Gebinde, Verpackung schauen und schliesslich auf den verarbeitenden Logistikprozess um die Frage nach einer sinnvollen, wirtschaftlichen Lösung mit RFID zu beantworten.

Die Technik hat sich in den letzten Jahren wesentlich verbessert und die verschiedene Systeme haben die Praxistauglichkeit nachgewiesen. Wir sind hier System- bzw. Herstellerunabhängig und integrieren die Komponenten, die erforderlich sind, um die Zielvorstellung des Kunden zu realisieren.

Ladungssicherung
Seit der Verschärfung der Straßenverkehrsordnung durch den Gesetzgeber ist das Thema Ladungssicherung in aller Munde. Durch die neue Regelung sind alle in der Verantwortung.

Als Ergänzung zu unserem Aufgabengebiet - Optimierung der innerbetrieblichen Logsitik, haben wir uns ein System zum Nachweis der Ladungssicherung für den verladenden Betrieb gemacht. Damit können Sie den Nachweis führen, dass jedes Fahrzeug, dass von Ihrem Betriebsgelände fährt, ordnungsgemäß überprüft wurde und die Anforderungen an die Ladungssicherung erfüllt hat. Weitere Info finden Sie hier.
Strategische Partner

3C GmbH

Georg-von-Bach-Str. 11
67146 Deidesheim

Tel.: +49 (0)6326 259 75 - 0
Fax.: +49 (0)6326 259 75 - 99